Stipendiat im Programm Weltoffenes Berlin 2019

Der junge, aus Syrien stammende Musiker Abdallah Rahhal erhält 2019 ein Stipendium aus dem Senatsprogramm "Weltoffenes Berlin". Vincentino unterstützt Abdallah Rahhal dabei seine Karriere als Sänger zu planen, sich in Berlin in der Kulturszene zu vernetzen und einen Einblick in die Arbeit als Dozent in der kulturellen Bildung zu erhalten. Er unterstützt im laufendem Jahr unsere kulturellen Bildungsprojekte an der Gemeinschaftschule Campus Efeuweg in Neukölln in Zusammenarbeit mit dem Rapper Jamal Kamano und dem Künstler und Mediendozent Matthias Schellenberger.

Sie können Abdallah Rahhal auch live auf Berlins Bühnen erleben, z.B. bei den Arab-Song-Jams in der Werkstatt der Kulturen. Sein Ziel ist es, alte Gedichte aus seinem Heimatland Syrien zu vertonen und mit moderner Musik zu verbinden. Sein Projekt heißt entsprechend: !Old poems go clubbing - another way to integrate!"

Wir suchen noch ein Klavier und Probenräume für ihn. Sie haben eine Idee dazu, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

„Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen des Programms ‚Weltoffenes Berlin‘"